Gastronomie - Basiskriterien

Gastronomiebetriebe, die mit dem Qualitätssiegel Rhön ausgezeichnet sind, bieten in ihrer Karte mindestens ein Bier, ein Mineralwasser, eine Spirituose, ein Saft sowie einen Wein oder Apfelwein an, die aus der Rhön stammen. Auf der Speisekarte dieser Partnerbetriebe können Sie außerdem ganzjährig zwei regionaltypische Gerichte finden. Damit Sie wissen, von welchen Lieferanten bzw. Produzenten die Grundprodukte für diese Gerichte bezogen werden, ist dies ebenfalls in der jeweiligen Karte aufgeführt. Im Idealfall können Sie als Gast diese regionalen Gerichte in der Karte daran erkennen, dass sie mit dem Qualitätssiegel Rhön gekennzeichnet sind.


Ob es in einem Gastronomiebetrieb echte Rhöner Produkte zu genießen gibt, können Sie aber bereits von außen sehen – achten Sie auf das Schild mit dem Qualitätssiegel Rhön und dem Zusatz "Partnerbetrieb"; meist hängt es gut sichtbar im Eingangsbereich!

Foto: Rouladen mit Klößen im Landgasthof Dorfschänke in Stockheim