Schweinefleisch

Die Landwirte, die Schweinefleisch produzieren, das mit dem Qualitätssiegel Rhön ausgezeichnet wird, haben eine landwirtschaftliche Ausbildung und halten bereits seit mindestens 5 Jahren beschwerdefrei Schweine auf Ihrem Betrieb. Des Weiteren unterzieht sich der Landwirt mit seinem Betrieb der QS-Zertifizierung, deren erfolgreiche Teilnahme Voraussetzung für die Siegelung des Schweinefleisches mit dem Qualitätssiegel Rhön ist. Die Tiere von denen das Fleisch stammt leben mindestens ab Ihrer 10. Lebenswoche in der Rhön. Von dem Futter das in der Schweinehaltung eingesetzt wird, stammt mindestens ein Anteil von 51 % aus dem eigenen Anbau des Betriebes. Zusätzlich ist aber nachgewiesen, dass mindestens 80 % des Schweinefutters in der Rhön angebaut wird.