Die Kriterien zur Vergabe des Qualitätssiegels Rhön

Das Qualitätssiegel Rhön steht für geprüfte Regionalität und eine garantierte Qualität über den gesetzlichen Standard hinaus. Das Besondere an den Produkten, die mit dem Qualitätssiegel Rhön ausgezeichnet sind, sind daher eine glaubwürdige Regionalität und eine hohe Qualität auf Grundlage von festgelegten Qualitätskriterien. Die Basis aller Kriterien ist ein möglichst hohes Maß an regionaler Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung. Hinzu kommen weitere produktspezifische Kriterien, welche auf die Qualität der einzelnen Produkte abzielen. 

In enger Zusammenarbeit mit Vertretern des UNSECO-Biosphärenreservats Rhön und den Partnerbetrieben des Vereins Dachmarke Rhön wurden die Qualitätskriterien angepasst und weiterentwickelt. Im Besonderen wurde auf ein einheitliches Qualitätsniveau sowie auf die Minimierung des Bürokratieaufwandes geachtet. Außerdem wurden die Strukturen und Rahmenbedingungen innerhalb der Rhön berücksichtigt sowie individuelle Entwicklungsperspektiven für die Betriebe geschaffen. 

Welche Qualitätskriterien hinter den Produkten mit dem Qualitätssiegel Rhön stehen, können Sie bald hier nachlesen. Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die Rhön GmbH, Abteilung Dachmarke. Erreichbar unter 09771/ 687 606 204 oder senden Sie eine Mail an info@dachmarke-rhoen.de.